LOGO

 

Thüringer Braugerstenverein e. V. 

Sortenempfehlung  

Thüringer Braugerstenverein e.V.

Sortenempfehlung für das Anbaujahr 2018

 

 

 

Sortenempfehlung des Thüringer Braugerstenvereins e. V. für das Anbaugebiet Lössstandorte Mittel- und Ostdeutschlands und für das Anbaugebiet Verwitterungsstandorte Südost der mitteldeutschen Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die Empfehlung beruht auf den Ergebnissen der Landessortenversuche der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Sachsen-Anhalt, des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, den Verarbeitungsempfehlungen des Berliner Programms und Erkenntnissen der Anbauer und Verarbeiter.

 

Empfehlungssorten 2018 für:

Lössstandorte:  Avalon, Quench,  RGT Planet (ausschließlich Vertragsanbau)            

Verwitterungsstandorte: Avalon, , Solist, RGT Planet (ausschließlich Vertragsanbau)

Für den Probeanbau 2018 werden für beide Anbaugebiete, vorbehaltlich der Entscheidung der Sortenkommission des Berliner Programms im Februar 2018, die Sorten Accordine und Laureate empfohlen.

 

 

Sortenbeschreibung* :

 

Avalon (Saatzucht Breun / Hauptsaaten)

Malz- und Brauqualität:    sehr gut bis gut

Rohproteingehalt:             sehr niedrig

Kornqualität:                      hoher Vollgersteanteil, sehr geringe Keimruhe

Kornertrag:                        mittel bis hoch

Abreife:                               mittel

Neigung zu:                        Lager gering, Halmknicken gering bis mittel und                                                                                      Ährenknicken mittel

Anfälligkeit für:                   Zwergrost gering, Netzflecken gering bis mittel, Mehltau mittel bis etwas stärker und Rhynchosporium mittel bis stark

 

 

Quench (Syngenta Seeds)

Malz- und Brauqualität:    sehr gut bis gut

Rohproteingehalt:             sehr niedrig

Kornqualität:                     hoher Vollgersteanteil, geringe Keimruhe

Kornertrag:                        mittel

Abreife:                              mittel bis spät

Neigung zu:                        Lager gering bis mittel, Halmknicken gering bis mittel und  und                                      Ährenknicken gering

Anfälligkeit für:                 Mehltau sehr gering bis gering (Mehltauresistenzgen Mlo11 vorhanden),                                          Rhynchosporium und Netzflecken mittel und Zwergrost mittel bis stark

 

Solist (Saatzucht Streng / IG Pflanzenzucht)

Malz- und Brauqualität:    sehr gut bis gut

Rohproteingehalt:             sehr niedrig

Kornqualität:                      hoher Vollgersteanteil, geringe Keimruhe

Kornertrag:                        mittel bis hoch

Abreife:                              mittel

Neigung zu:                        Lager etwas stärker, Halmknicken stark und Ährenknicken mittel bis stark

Anfälligkeit für:                 Mehltau sehr gering bis gering (Mehltauresistenzgen Mlo11 vorhanden),                                          Netzflecken gering bis mittel, Rhynchosporium und Zwergrost mittel

 

 

RGT Planet (RAGT Saaten / BayWa) ausschließlich Vertragsanbau

Malz- und Brauqualität:    gut bis sehr gut

Rohproteingehalt:             sehr niedrig

Kornqualität:                     hoher Vollgersteanteil, sehr geringe Keimruhe

Kornertrag:                       sehr hoch

Abreife:                              mittel

Neigung zu:                        Lager gering bis mittel, Halmknicken gering bis mittel und Ährenknicken

                                           geringer

Anfälligkeit für:                 Mehltau sehr gering bis gering (Mehltauresistenzgen Mlo11 vorhanden),                                          Rhynchosporium, Netzflecken und Zwergrost gering bis mittel

 

 

 

 

 

* Die Reihenfolge der Sorten stellt keine Wertung dar, sie wurden alphabetisch geordnet!

 

Dr. Uwe Jentsch

Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Kühnhäuser Straße 101, 99189 Erfurt-Kühnhausen

 

 

 

 

 

Weitere Sorteninformationen finden Sie unter:

Sommerbraugerste Landessortenprüfbericht

 
 

  Winterbraugerste Landessortenprüfbericht